Dr. med. Kathrin Bretthauer

Ärztin

Klassische Homöopathie


Als homöopathisch arbeitende Ärztin ist mir die ganzheitliche Behandlung meiner Patientinnen und Patienten wichtig. Die klassische Homöopathie ist eine Heilmethode, die körperliche Beschwerden nicht isoliert betrachtet, sondern den ganzen Menschen im Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele erfassen, behandeln und heilen will.

Sie kann bei vielen chronischen Krankheiten helfen, seien es wiederkehrende Infekte, Kopfschmerzen und Migräne, Verdauungsstörungen, Reizdarm, Allergien, Asthma, Hauterkrankungen, Harnwegsinfekte, hormonelle Störungen (z. B. der Schilddrüse), Schlafstörungen, Fibromyalgie, Ängste und Depressionen und viele weitere Beschwerden. Die Homöopathie kann auch ergänzend (als Komplementärmedizin) zu schulmedizinischen Therapien eingesetzt werden. Ich berate Sie in diesem Fall gern, inwiefern eine homöopathische Behandlung sinnvoll ist, wie sie ablaufen könnte und wie die Zusammenarbeit mit anderen (Fach-)Ärzten und Therapeuten aussehen könnte.

Im Akutfall (zum Beispiel bei Erkältungen, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, Verletzungen, psychischen Belastungssituationen und vielem anderen) ist oft schnelle Hilfe durch Homöopathie möglich.

Zur Wiederherstellung, Förderung und Erhaltung der Gesundheit spielen Entspannung, körperliche Bewegung, Licht, Luft und Sonne und eine gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Ich berate Sie gerne, wie eine auf Ihre persönliche Situation abgestimmte Ernährung aussehen könnte und helfe Ihnen, die für Sie richtige Diät oder Ernährungsumstellung herauszufinden und umzusetzen.

 

Meine Therapien und Angebote:

  • Klassische Homöopathie für Erwachsene und Kinder

  • Hausärztliche Versorgung: u.a. Blutuntersuchungen, EKG, Check-up, OP-Vorbereitung, Behandlung akuter Erkrankungen, Krankschreibungen (für bekannte Patienten), Beratung in persönlichen Krisen (psychosomatische Grundversorgung).

  • Ernährungsberatung

  • Im Winterhalbjahr 2016/2017 biete ich Ihnen eine kleine Vortragsreihe an - Informationen dazu finden Sie hier.

 
Ablauf der Behandlung:

Die sorgfältige Auswahl eines homöopathischen Arzneimittels braucht Zeit für Gespräche, um den kranken Menschen in seiner Individualität und Gesamtheit zu erfassen. Die Behandlung beginnt mit der homöopathischen Erstanamnese, für die Sie sich bitte ein bis zwei Stunden Zeit nehmen. In der Regel findet nach vier bis sechs Wochen (bei akuten Beschwerden oder Problemen natürlich auch früher) die erste Folgebehandlung statt. Je nach Beschwerden und Heilungsfortschritt ist danach alle paar Wochen bis Monate ein weiteres Gespräch nötig. Vieles kann auch telefonisch besprochen werden. Bei akuten Beschwerden bitte gleich melden! Viele akute Erkrankungen können gut homöopathisch behandelt werden!

Ihre Gesundheit ist mein und Ihr gemeinsames Anliegen. Lassen Sie uns gemeinsam und vertrauensvoll daran arbeiten, sie soweit wie möglich wieder herzustellen, zu fördern und zu erhalten!

 

Mein Werdegang:

  • 2016 Niederlassung als Ärztin im Homöopathischen Ärztehaus

  • 2010 – 2016: Arbeit in mehreren homöopathischen und allgemeinmedizinischen Praxen

  • 2014 Homöopathie-Diplom des Zentralvereins homöopathischer Ärzte

  • 2013 Promotion

  • 2010 Approbation als Ärztin

  • 2004 – 2010 Medizinstudium an der LMU München

  • 1994 – 2004 Tätigkeit im kaufmännischen Bereich (Teilzeit)

  • 1981 – 1988 Studium der Romanistik und Politikwissenschaft

  • 1980 Abitur

  • geb. 1960, verheiratet, vier erwachsene Kinder.